_1180837.JPG
tauernmountainguide_weiss.png

SKITOUREN AUF DEN LOFOTEN/NORWEGEN

Mitte der 90er Jahre wurde durch einen italienischen Bergführer das Skitouren gehen in Norwegen, speziell rund um Tromsö populär.
Seit Jahren habe auch ich das Vergnügen, wochenlang mit Gästen über die verschneiten Hänge jenseits des Polarkreises unsere Spuren zu hinterlassen. Eingetaucht in die faszination Berge Meer, lässt dich dieser Virus Norwegen nicht mehr los.

Lyngen Alps, Halbinsel Senja und die Lofoten zählen zu den bevorzugten Gebieten die ich jahrelang bereist habe. 
Mittlerweile hat sich eine große Liebe heraus kristallisiert; die LOFOTEN.

SVINØYA RORBUER  auf der Halbinsel in SVOLVAER gelegen, ist der ideale Stützpunkt für unsere Tagestouren auf den Lofoten.
Gemütliche Blockhäuser mit Sauna, Wohnraum, Küche lassen keine Wünsche offen.
Das  BØRSEN SPISERI ist mit Abstand das beste Restaurant in Svolvaer und der Stockfisch hier ist legendär!
Unsere Adresse für Frühstück und Abendessen, ihr werdet Genießen und Staunen über so viel Gemütlichkeit.

TERMINE:           auf Anfrage 2021

TREFFPUNKT:   Airport Harstad/Narvik/Evenes EVE 

PROGRAMM:    

1.Tag:   Anreise nach Evenes. Treffpunkt am Flughafen und weiterfahrt auf die Lofoten nach Svolvaer.           ca. 2,5 Std
            Check In bei Svinøya Rorbuer und Abendessen.
            Programmvorstellung anhand von Karten und Literatur damit ihr einen Einblick über die jeweiligen Touren bekommt.

 

2.Tag:  Sautind 596m und Store Kvittind 696m
            Gleich zwei Gipfel an einem Tag! Keine Angst, diese zwei Gipfel haben relativ kurze Anstiege mit Grandiosen Abfahrten
            Sautind:  ca. 2 Std      Store Kvittind:   ca. 2,5 Std   Aufstieg
            Der erste Tag Endet in einem der zahlreichen Caffe's in Svolvaer bei Kaffe und Kake

3.Tag:  Rundfjellet 803m                                                                                                                                       ca. 3 Std
            Eine der schönsten Skitouren auf den Lofoten, ja ich weiß, das sage ich eigentlich bei jeder Tour hier auf den Lofoten ;-)
            Nach ca. 40min Fahrt, Starten wir mit der Skitour zum Rundfjellet. Durch ein weites Tal kommen wir auf einen ausgeprägten 
            Rücken den wir bis zu einem Sattel folgen. Hier queren wir zur Aufstiegsroute von Vaterfjorden und gelangen über diese zum Top.
            Die Qual der Wahl für verschiedenste Varianten zum Abfahren und Aufsteigen liegen nun vor uns bevor wir zurück zum Auto
            Fahren. Zurück in Svolvaer steht der restliche Nachmittag zur freien Verfügung

4.Tag:  Varden 700m                                                                                                                                             ca. 2,5 Std
            Eine der beliebtesten und landschaftlich beeindruckendsten Skitouren auf den Lofoten. Dementsprechend viel los am Berg.
            Wir Starten vom Parkplatz entlang der Langlaufloipe bis zur Skihytta. Hier geht es über den Rücken dann weiter bis wir zu der
            mächtigen Gipfelflanke kommen. Linkshalten kommen wir zu einem genialen Aussichtspunkt bevor wir die letzten Keeren zum
            Skidepot machen. Ein kurzer Anstieg zu Fuß bringt uns zum Gipfel des Varden mit seinem gewaltigen Rundumblick.
            Über die Abfahrt entscheiden wir uns am Gipfel nach dem Check der Verhältnisse. Sie wird aber Mega, Versprochen.

5.Tag:  Torskmannen 755m                                                                                                                                  ca. 2,5 Std
            Wieder ein highlight in der Woche. Flach Starten wir Richtung Gipfel den wir eigentlich fast immer vor uns haben.
            Entlang des Baches kommen wir zu einer steilen Flanke, die wir je nach Verhältnissen links Aufsteigen. Das Gelände
            wird flacher und wir können unsere Spur elegant bis zum Skidepot ziehen. Hier gehen wir zu Fuß über einen Grat zum Gipfel.
            Der Rundumblick wirkt auf uns und auch unser weiteres Vorhaben ist einsehbar. Zurück beim Skidepot gibt es wieder 
            unterschiedlichste Möglichkeiten um den Genuss zu verlängern an diesem Tag.

6.Tag:  Sydalsfjellet 736m                                                                                                                                    ca. 2,5 Std
            Wenn es einen Gipfel gibt, der das Prädikat Aussichtsberg schlecht hin verdient, dann der Sydalsfjellet.
            Zwar eine etwas kürzere Tour, aber die weiten Hänge und die unglaubliche Aussicht belohnen uns auf jeden Fall.
            Vom Gipfel haben wir wieder einige Möglichkeiten um Höhenmeter zusätzlich zu Sammeln. Lohnt sich auf jeden Fall.
            Zurück beim Auto, fahren wir weiter auf die Südlofoten nach Berg zum Wikinger Museum. Hier könnt ihr eintauchen in die
            Welt der Wikinger. Bei der Rückfahrt machen wir noch einen Stop in dem berühmten Ort Henningsvaer.

7.Tag:  Gaitgallien 1085m                                                                                                                                    ca. 7 Std
            Der König der Lofoten steht heute zum Abschluss auf den Programm! Stünde er in den Alpen, er wäre der Modeberg schlecht hin.
            Los geht es bei dem alten Lebensmittelgeschäft entlang eines Forstweges. Leicht Ansteigend kommen wir zum ersten steilen 
            Stück. Haben wir das Überwunden ziehen wir unsere Spur weiter bis zu einer markanten Rampe über die wir in einem engen    
            Kessel weiter Aufsteigen. Wo ist der Gipfel? Tja, bald kommt er in unser Blickfeld und es verschlägt mir jedes mal die Sprache
            so Gewaltig steht der Gipfel vor uns. Linkshalten, geht es weiter Richtung Skidepot. Hier wechseln wir auf Steigeisen und
            steigen durch steiles Gelände zum Gipfel. Die Sicht vom Gipfel des Gaitgallien ist unglaublich beeindruckend. 
            Zurück beim Skidepot haben wir wieder die unterschiedlichsten Abfahrtsvarianten die alle beim Fjort enden. 
            Noch mal kurz die Felle aufziehen und durch einen Forstweg gelangen wir zurück nach Liland. 
            Hier kann man nochmal den mächtigen Gaitgallien betrachten bevor wir zurück nach Svolvaer fahren.
            Am Abend haben wir uns eine Runde Aquavit auf diese coole Tour Verdient.

8.Tag:  Rückfahrt zum Airport und Heimreise

VORAUSSETZUNGEN:

Folgende Punkten sollten erfüllt und beherrscht werden:

• Kondition für 400 Höhenmeter/ Stunde
• Richtiges Handling mit Ski & Fell 
• Sichere Spitzkehrentechnik
• Trittsicherheit
• Schwindelfreiheit
• Sicheres Schifahren im alpinen Gelände

LEISTUNGEN:

• gesamte Organisation
• Flug
• HP und Übernachtung 
Svinøya Rorbuer
• Leihausrüstung
• Transfer
•  Bergführer

 

 

PREIS:      2150 € pro Person ab 4 Teilnehmer